Wo komme ich her?

  • Geboren am 26.06.1965 in Amsterdam, verheiratet, drei Kinder.
  • 1984 Abitur in Rheinland-Pfalz, 1984 bis 1990 Studium der Rechts- und Politikwissenschaften in Bonn, 1. Staatsexamen 1989, 1990 bis 1991 Postgraduiertenstudium in Amsterdam, Schwerpunkt Internationales Handelsrecht, Abschluss: LL.M., 1991 bis 1994 Rechtsreferendarin beim OLG Celle, Abschluss: 2. Staatsexamen.
  • 1986 bis 1989 studentische Mitarbeiterin des Pressesprechers des Bundespräsidenten Richard von Weizsäcker.
  • Seit 1994 Rechtsanwältin im Tätigkeitsschwerpunkt Wirtschafts- und Insolvenzrecht in Hannover, Leipzig und Hamburg. Seit 2008 Fachanwältin für Handels- und Gesellschaftsrecht. Wirtschaftsmediatorin. Partnerin der Rechtsanwaltskanzlei Prinzenberg Prien & Partner Rechtsanwälte
  • Mitinitiatorin der Hirschparkrunde, Forum für Zukunftsfragen. Vorsitzende des CDU-Ortsverbandes Blankenese, Mitglied des geschäftsführenden Landesvorstandes der CDU Hamburg, Vorsitzende des MIT-Kreisverbandes Hamburg-Altona/Elbvororte.
  • Februar 2011 – Juli 2017 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft
  • Februar 2015 – Juli 2017 stellvertretende Fraktionsvorsitzende der CDU-Bürgerschaftsfraktion
  • Zuletzt Fachsprecherin für Schulpolitik, Flüchtlinge und für Verfassungsfragen. Mitglied im Schulausschuss, Sozialausschuss und im Ausschuss für Verfassung, Geschäftsordnung und Wahlprüfung.
  • Seit dem 28. Juni 2017 Ministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur des Landes Schleswig-Holstein
  • Meine Freizeit gehört der Familie. Wenn Zeit bleibt, spiele ich begeistert Tennis, koche mit Freunden und lese gerne.